Archiv der Kategorie: Landschaftsführung

Närrischer Staatsempfang 2002

Empfang06Der Ministerpräsident Erwin Teufel des Landes Baden-Würrtemberg hatte in die Villa Reitzenstein geladen. Aus der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte war die Landschaft Neckar-Alb mit ihren Hästragern präsent.
„Wo ich bin, ist der Teufel los», gelobte Ministerpräsidenten Erwin Teufel. Nicht ganz freiwillig allerdings – MP Teufel musste diese Erklärung einem Mitglied der Hexenzunft Obernheim nachsprechen, als er auf einem Hexenkessel sitzend zur Ehrenhexe ernannt wurde. Zeugen der Zeremonie, bei der dem Regierungschef ordentlich Dampf gemacht wurde, waren rund 150 geladene Narren. Teufel ist der erste Ministerpräsidenten, der diese besondere Auszeichnung erhält. Er trägt nun den Namen «Unholda Teufelin».Empfang03 Empfang02 Empfang01

Empfang04

Cannstatter Fischerstechen

Das Cannstatter Fischerstechen – ein alter Brauch neu belebt – auch im Jahre 2001 fand auf dem Neckar dieses Ereignis statt, dessen Wurzeln bis ins Jahre 1713 reichen. Was früher dazu diente die Wasserstrasse “Neckar” zu beleben ist heute zusammen mit dem durchgeführtCäsar Peteren “Kübelesrennen” ein sehenswertes Ereignis.

Und dies nicht nur um unseren Landschaftsvertreter Peter Stiegler als Römer verkleidet bewundern zu können – “Ave der Landschaftsvertreter grüsst…

Narrenschopffest 2001

Am letzten Juni-Wochenende 23./24.Juni 2001 fand das Narrenschopffest mit Sammlerbörse in Bad Dürrheim statt.

fest02 fest01Die Bewirtung rund um den Narrenschopf mit Dorffestcharakter übernahmen die Zünfte der Landschaft Neckar-Alb.

Bereits am Freitagnachmittag rückten die Helfer aus den Zünften an, um den Aufbau für ein tolles Fest zu leisten. An den zwei Tagen gab es für die Besucher viel zu verkosten. Neben klassischer “Roten” und Schnitzel waren mit leckerem Kuchenzfest04elt. Prosecco und Weinstand auch Besonderheiten geboten.

Neue Landschaftsstellvertreterin Doris Laubis

Unsere bisherige Sudlerin Doris Laubis wurde mit überwältigender Mehrheit in der Hauptversammlung der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte in Stockach zur Landschaftsstellvertreterin unserer Landschaft Neckar -Alb gewählt.

DorisSie tritt die Nachfolge von Eberhard Butter an, welcher 2 Jahre dieses Amt ausfüllte.
Hinter der Wahl verbirgt sich ein Novum. Sie ist die erste Frau im Präsidium unserer Vereinigung.

Ehrenlandschaftsvertreter Alex Moser

In der Frühjahrssitzung der Landschaft Neckar-Alb in Hechingen wurde Alex Moser als Landschaftsvertreter verabschiedet und zum Ehrenlandschaftsvertreter ernannt. Als Dankeschön für 18jähriges Wirken an der Landschaftsspitze erhielt er von der Landschaft ein aus Lindenholz geschnitztes und farbig lasiertes Kunstwerk.

Landschafts Relief
Geschenk der Landschaft an unseren Ehrenlandschaftsvertreter Alex Moser aus Obernheim. Gefertigt vom Holzbildhauermeister Eberhardt Rieber aus Jestetten

 

Der Grund der Beendigung des Amts des Landschaftsvertreters lag im Wechsels bedingt durch die Wahl zum neuen Vizepräsident der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte.
Neuer Landschaftsvertreter wurde Peter Stiegler

Gefertigt wurde das Geschenk der Landschaft vom Holzbildhauermeister Eberhardt Rieber aus Jestetten.